Wie finde ich das richtige Notebook für den Schulbeginn?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Notebook von Terra

Zum Schulstart benötigen viele Schüler/innen einen neuen Laptop und die Auswahl an Geräten ist enorm. Deshalb haben wir hier ein paar Informationen, die ihr bei eurer Auswahl berücksichtigen solltet.

Neben den klassischen Anhaltspunkten wie Festplatte, Bildschirmauflösung und Akkuleistung sollte man auch auf andere Dinge achtgeben, wie zum Beispiel das Betriebssystem. Windows ist das gängigste Betriebssystem. Die aktuelle Version Windows 10 ist eine Voraussetzung für eine langfristige Nutzung, da ältere Betriebssystem nicht kostenlos auf die neueste Version aktualisiert werden können.


Großer Bildschirm oder doch eher Leichtgewicht?

Die optimale Bildschirmdiagonale bewegt sich zwischen 13 und 15 Zoll mit HD-Auflösung um damit ideal arbeiten zu können. Bei einer Größe über 15 (ca. 38cm) Zoll wird der Transport etwas unhandlich und passt eventuell nicht mehr in die Tasche. Idealerweise sollten Sie vor dem Kauf die Maße der Tasche in Erfahrung bringen, damit das Notebook optimal verstaut werden kann. Weiteres sollte ein Gewicht von 2 Kilogramm nicht überschritten werden.


Wie sieht es mit der Akkuleistung aus?

Bei sechs Stunden Laufzeit sollte die Untergrenze liegen und 10 Stunden oder mehr sind empfehlenswert. Mittlerweile sind die meisten Herstellerangaben schon weit höher angesetzt. Es gilt nur zu beachten, dass die Akkuleistung durch den ständigen Gebrauch abnehmen wird. Ist der Akku von Beginn an schwach, muss der Laptop bald dauerhaft am Strom hängen.


Welche Technik sollte das Notebook vorweisen können?

Grundsätzlich gilt umso mehr Arbeitsspeicher, desto besser – 8 GB sind hier ein guter Richtwert. Prozessoren, wie zum Beispiel Intel i3, i5 und AMD Ryzen 3 und 5 sind für den Schulbetrieb gut geeignet. An dieser Stelle sollte wirklich nicht gespart werden, sonst kann der Laptop zu langsam werden. Ebenso sollte beachtet werden, dass die Festplattengeschwindigkeit wichtiger ist als die Größe. Standard Festplatten HDD sind deutlich langsamer als moderne SSD-Speicher. Diese besitzen zwar oft weniger Speicher, der aber immer noch genügend Platz bietet, startet dafür aber in sekundenschnelle. Zum Schluss sollte noch darauf geachtet werden, dass zumindest ein USB-Eingang vorhanden ist.


Gebraucht oder Neu?

Für einen guten Laptop sollte man mit ungefähr 500-600 Euro kalkulieren. Ab 800 Euro gibt es schon sehr gute Notebooks. Bei Gebrauchtgeräten spart man zwar eventuell an Geld, verliert aber bestimmt mehr an Leistung und es gibt auch keine Garantie, die sogar optional bei vielen Anbietern noch verlängert werden kann.

Viele Hersteller bieten zum Schulstart ausgewählte Notebooks an und wir haben für euch auch ein paar potentielle Kandidaten nach dem Artikel angeführt.

Wir wünschen euch einen angenehmen Schulstart!

Welche Anforderungen hat Ihre Schule?

Welche Anforderungen hat Ihr Unternehmen?

Eigene Webseite bestellen

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Wir melden uns dann in Kürze mit weiteren Details.

0043 (1) 707 86 24

Himbergerstrasse 14
2320 Schwechat

office@justdo-it.at

Welche Anforderungen hat Ihre Schule?

Welche Informationen sollen wir für Sie beim Erstgespräch vorbereiten?

PP Automation

Unsere Arbeit

IT Infrastruktur

Website

Laufender Support

Mobile first.

Responsives Design

Ferien-hebalm

Unsere Arbeit

Corporate Design

Website

Social media Set up

Mobile first.

Responsives Design

Andreas Kaider
KNX Trainer

Unsere Arbeit

Corporate Design

Website

Marketing

Mobile first.

Responsives Design

KONTAKTFORMULAR

MELDEN SIE SICH BEI UNS